Eule      

Aktuelles

Unter dem Motto „Digital werden und bleiben“ treffen sich Seniorinnen und Senioren an jedem letzten Dienstag im Monat von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Foyer des Anton-Heinen-Hauses in Bergheim im offenen Digitalcafé. Die Besucher/innen dürfen alles mitbringen und alles fragen - Sie tauschen sich mit dem Dozenten Sebastian Schulz und untereinander zur Nutzung von Smartphone, Tablet, Laptop und Internet aus. Zu Beginn gibt es immer einen inhaltlichen Impuls vom Referenten, danach geht es in den fachlichen Austausch. Natürlich gibt es im Digitalcafé auch Kaffee, Kaltgetränke und Plätzchen. Vorkenntnisse brauchen die Seniorinnen und Senioren nicht. Es ist egal mit welchem Betriebssystem die Teilnehmer/innen arbeiten und Endgeräte können bei Bedarf auch gestellt und ausprobiert werden. Das Angebot ist kostenfrei. Der nächste Termin ist am 27.02.2024 mit dem Thema „Datenschutz und Risiken“. Weitere Termine: 26.03.2024: Navigation vor Ort, 30.04.2024: Dateien verwalten, 28.05.2024: Dateien sichern und 25.06.2024: Digitale Geräte im Alltag.
Ihre Ansprechpartnerin:
Tanja Steinfort-Lecke | Pädagogische Mitarbeiterin
Katholisches Bildungsforum Rhein-Erft
Medienwerkstatt Katholisches Bildungsforum Rhein-Erft
Kirchstr. 1b | 50126 Bergheim
Telefon 02271 4790-0 | Telefax 02271 4790-90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

7. Demenzwoche im Rhein-Erft-Kreis
13.04. bis 21.04.2024
Schirmherr: Landrat Frank Rock

Weitere Informationen finden sie beim untenstehenden Link

 

www.rhein-erft-kreis.de/demenzwoche

 

 

Rotkreuz Digital Angebot für Senior:innen: Guter Rat vor Ort

 

Wenn Sie individuelle Schwierigkeiten mit dem Smartphone/Tablet oder Laptop haben und Sie persönliche Unterstützung brauchen, sind Sie in der Sprechstunde vor Ort von Rotkreuz Digital richtig. Hier steht Ihnen ein ehrenamtlicher Experte für ca. 30 min. zur Verfügung, der sich um Ihre persönlichen Fragen kümmert.

Den Guten Rat gibt es in Bergheim und Kerpen Buir (jeweils am 1. Mittwoch des Monats) sowie in Glessen (am 2. Donnerstag des Monats).

Bitte melden Sie sich für die Teilnahme einige Tage vorher an und nennen Ihr Problem und die Version des verwendeten Betriebssystems. So kann sichergestellt werden, dass Ihnen mit fachkundiger Anleitung bei der Lösung des Problems geholfen wird. Mit diesem Angebot möchten wir insbesondere Seniorinnen und Senioren den digitalen Alltag erleichtern. Rotkreuz Digital ist ein Projekt, das finanziell unterstützt wird durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW.

 

Nach der Anmeldung erhalten Sie Ihren persönlichen Termin mit der genauen Uhrzeit. Tel.: 02271 606-135 Mail: ausbildung@drk-rhein-erft.

 

Über den DRK-Kreisverband Rhein-Erft e. V.

Der DRK-Kreisverband Rhein-Erft e. V. ist einer der großen Kreisverbände im DRK-Landesverband Nordrhein e.V.. Er beschäftigt über 230 motivierte und qualifizierte Mitarbeiter-innen und Mitarbeiter, vereint rund 10.000 Fördermitglieder und 1.000 ehrenamtlich Engagierte in drei Stadtverbänden, elf Bereitschaften, zwei Jugendrotkreuz-Gruppen, der Wasserwacht und sieben Gruppen der Wohlfahrts- und Sozialarbeit. 

Der DRK-Kreisverband Rhein-Erft e. V. ist im Kreisgebiet sowohl als Hilfsorganisation als auch als Wohlfahrtsverband anerkannt. Sein Leistungsspektrum reicht von den ideellen Rotkreuz-Aufgaben im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz über die Breitenbildung, Blutspende, der stationären Pflege mit zwei Seniorenzentren in Bergheim und Kerpen-Horrem, Seniorenwohnungen, einem ambulanten Pflegedienst, dem Hausnotruf, Seniorenreisen, Menüservice, den präventiven Hausbesuchen für Senioren, unseren Projekten Rotkreuz Digital und Rotkreuz ü60, der Integrationsarbeit bis hin zu Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Pulheim-Brauweiler, Bergheim-Quadrath und Kerpen-Manheim.

Rotkreuz Digital macht Senior:innen sicher für´s Internet

 

Rotkreuz Digital bietet einen Workshop für Senior:innen zum  sicheren Umgang mit eMails, Cookies und Betrug durch Falschnachrichten.

 

Unser Rotkreuz Digital Workshop zum Thema Digitale Sicherheit legt Wert auf Praxisbeispiele und Übungen und umfasst insgesamt 3 x Einheiten, am 8.04, 15.04 und 22.04.24 jeweils von 10:00 bis 11:30 h in Bergheim.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Voraussetzung sind Grundkenntnisse im Umgang mit dem Betriebssystem Windows und einem Internet Browser. Außerdem sollten Sie über einen eigenen E-Mail-Account verfügen und Ihr mobiles Endgerät aufgeladen mitbringen.

Anmeldung beim DRK Bildungszentrum Rhein-Erft, Rotkreuz Digital, unter Telefon 02271/606 135 oder per eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Rotkreuz Digital ist ein Projekt, das finanziell unterstützt wird durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW.

 

 

Über den DRK-Kreisverband Rhein-Erft e. V.

Der DRK-Kreisverband Rhein-Erft e. V. ist einer der großen Kreisverbände im DRK-Landesverband Nordrhein e.V. Er beschäftigt über 230 motivierte und qualifizierte Mitarbeiter-innen und Mitarbeiter, vereint rund 10.000 Fördermitglieder und 1.000 ehrenamtlich Engagierte in drei Stadtverbänden, elf Bereitschaften, zwei Jugendrotkreuz-Gruppen, der Wasserwacht und sieben Gruppen der Wohlfahrts- und Sozialarbeit. 

Der DRK-Kreisverband Rhein-Erft e. V. ist im Kreisgebiet sowohl als Hilfsorganisation als auch als Wohlfahrtsverband anerkannt. Sein Leistungsspektrum reicht von den ideellen Rotkreuz-Aufgaben im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz über die Breitenbildung, Blutspende, der stationären Pflege mit zwei Seniorenzentren in Bergheim und Kerpen-Horrem, Seniorenwohnungen, einem ambulanten Pflegedienst, dem Hausnotruf, Seniorenreisen, Menüservice, den präventiven Hausbesuchen für Senioren, unseren Projekten Rotkreuz Digital und Rotkreuz ü60, der Integrationsarbeit bis hin zu Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Pulheim-Brauweiler, Bergheim-Quadrath und Kerpen-Manheim

In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von Christel Schmidt, die im Januar im Alter von 75 Jahren von uns gegangen ist. Mit ihrem Tod verlieren wir nicht nur eine liebevolle Freundin und Mitbürgerin, sondern auch eine engagierte Fürsprecherin und Unterstützerin unserer Gemeinschaft.

Christel Schmidt war eine engagierte Persönlichkeit in unserer Stadt. Über viele Jahre hinweg betreute sie mit außergewöhnlichem Engagement die Diabetiker-Selbsthilfegruppe, in der sie für viele Menschen zur Vertrauensperson und Wegbegleiterin wurde. Ihr tiefes Verständnis für die Herausforderungen, die mit dieser Krankheit einhergehen, machte sie in vielen Fällen zu einer Stütze für Betroffene und ihre Familien.

Darüber hinaus unterstützte Christel Schmidt mit ihrer warmherzigen Art aktiv den Seniorenbeirat unserer Stadt bei den Veranstaltungen.

Christel Schmidt hinterlässt eine Lücke, die schwer zu füllen sein wird. Doch ihr Erbe an Mitgefühl, Hilfsbereitschaft und Gemeinschaftssinn wird in unseren Herzen weiterleben. Möge ihr Beispiel uns stets daran erinnern, wie viel Gutes ein einzelner Mensch bewirken kann.

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von einer wunderbaren Frau, Freundin und Mitstreiterin. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie und all jenen, die sie liebten und schätzten.

Christel Schmidt wird unvergessen bleiben.

Der Seniorenbeirat der Kolpingstadt Kerpen

Termine / Veranstaltungen

Mittwoch, 22. Mai 2024 - Mittwoch, 22. Mai 2024
Tanzcafe‘ „nicht nur für Senioren“
Dienstag, 28. Mai 2024 - Dienstag, 28. Mai 2024
DIGITALCAFÉ FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN
Mittwoch, 05. Juni 2024 - Mittwoch, 05. Juni 2024
Tanzcafe‘ „nicht nur für Senioren“
Dienstag, 11. Juni 2024
Schiffstour
Donnerstag, 20. Juni 2024 -
Wanderung: „ Muschelkalkkuppen Wollersheim “
Montag, 24. Juni 2024
Erben und Vererben
Montag, 24. Juni 2024 -
Wird noch bekanntgegeben
Dienstag, 25. Juni 2024 - Dienstag, 25. Juni 2024
DIGITALCAFÉ FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN
Mittwoch, 03. Juli 2024 - Mittwoch, 03. Juli 2024
Tanzcafe‘ „nicht nur für Senioren“
Mittwoch, 17. Juli 2024
Sommerpause
Mittwoch, 17. Juli 2024 - Mittwoch, 17. Juli 2024
Tanzcafe‘ „nicht nur für Senioren“
Mittwoch, 31. Juli 2024 - Mittwoch, 31. Juli 2024
Tanzcafe‘ „nicht nur für Senioren“
Mittwoch, 14. August 2024 - Mittwoch, 14. August 2024
Tanzcafe‘ „nicht nur für Senioren“
Donnerstag, 05. September 2024
Seniorentag
Mittwoch, 11. September 2024 - Mittwoch, 11. September 2024
Tanzcafe‘ „nicht nur für Senioren“

Bürozeiten Seniorenbeirat

Donnerstag 
von 10 - 12 Uhr
ausgenommen an Feiertagen

Rathaus Kerpen
Jahnplatz 1
50171 Kerpen
Raum U32 neben der Poststelle

Kontakt

Telefon 02237/58-324

E-Mail Seniorenbeirat@stadt-kerpen.de

JSN Solid is designed by JoomlaShine.com