Eule      

Am Montag, den 03. Dezember 2012 haben wir den Dortmunder Weihnachtsmarkt besucht. Dieser Weihnachtsmarkt, der sich über die gesamte Dortmunder City hinzieht, zählt zu den größten und schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands. An mehr als 300 Ständen mit Kunsthandwerk, Weihnachtsdekorationen, außergewöhnlichem Spielzeug und vielem mehr gibt es nahezu alles, was die Herzen in der Adventszeit höher schlagen lässt. Und was wäre ein Besuch des Dortmunder Weihnachtsmarktes ohne die vielen Getränkespezialitäten und ohne Glühwein aus dem Jahresbecher? Das jährlich wechselnde Motiv gilt als begehrtes Sammlerobjekt.

Kulinarisch verwöhnte der Dortmunder Weihnachtsmarkt mit Deftigem wie Bratwurst und Westfälischem Grillschinken, sowie Süßem wie gebrannten Mandeln, Crêpes und anderen Leckereien.

Und natürlich strahlte wieder der größte Weihnachtsbaum mit 45 Metern Höhe und seinen rund 48.000 Lichtern über das Weihnachtsdorf.

Von der Showbühne, auf der ein täglich wechselndes Showprogramm stattfindet, wurde unter Anwesenheit der örtlichen Presse, die Gäste aus Kerpen besonders begrüßt, und bei der Busankunft erhielt jeder Teilnehmer ein Begrüßungsgeschenk.

JSN Solid is designed by JoomlaShine.com