Eule      

Ein schöner Tag im Mai am 4. 5. 2019 in der Willy-Brandt-Gesamtschule Kerpen-Sindorf

  

Der Seniorenbeirat der Kolpingstadt Kerpen läutete – trotz leichter Schneeschauertätigkeit des Wettergotts - den Frühling ein und präsentierte, moderiert von Peter Zöllkau, seine jährliche Veranstaltung „Ein schöner Tag im Mai“.

Von ganzem Herzen begrüßte der Vorsitzende des Seniorenbeirates, Franz-Jakob Ludwig, seine ungefähr 330 Kerpener Seniorinnen und Senioren, die Ehrengäste aus Kommunalpolitik und Gesellschaft und schloss mit dem Dank an sein ehrenamtliches und unermüdliches Team, ohne das er nur die Hälfte wert sei. Als Literat hatte er wieder ein schönes Programm zusammengestellt, das die Gäste nun bei Kaffee, Kuchen und DJ Kethchen's musikalischer Unterhaltung geniessen konnten.

 

In Vertretung des verhinderten 1. Bürgers von Kerpen hat Heinz Krüll, Vorsitzender des Sozialausschusses, die Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich begrüßt und auf die Wichtigkeit der Arbeit für und mit Seniorinnen und Senioren hingewiesen.

Dann ging es los mit Marlies Budick und ihren Interpretationen von Helene Fischer, gefolgt von Veronika Metzele-Ludwig (Sängerin im Oldie-Club Kerpen), die Andrea Berg interpretierte. Anschliessend füllte sich die Bühne mit bärtigen, altersmässig etwas fortgeschrittenen, kernigen Männern mit voluminösen Stimmen in Form des 1. Kölner Shanty-Chors, Marinekameradschaft von 1891 mit ihrem Chorleiter Reinhold Koytcek und gaben ihr Können zum Besten.

Mary Basso setzte das Programm mit ihrem Hula Hoop Reifen-Tanz in einer beneidenswerten elastischen Version fort und machte dann die Bühne für eine Gruppe, die uns mit ihrem „Tausend-und-eine-Nacht-Tanz“ sinnlich in den Orient entführte. Das nette Ehepaar Trudi und Franz-Josef Knauer beendeten das Programm dieses schönen Tages im Mai mit ihrem Vortrag als „Mundart-Duo op kölsch“, bei dem die Gäste u. a. erfuhren, dass „bei Palm's de Pief kapott is“ und es bei der „ahl Frau Schmitz auch Probleme gäbe“.

Für die Heimfahrt der zufriedenen Gäste standen dann wieder die Stadtteil-Busse bereit, bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heisst: Der Seniorenbeirat der Kolpingstadt Kerpen gibt folgende Veranstaltung bekannt................!

 

Angelika Baum

Pressenetzwerkerin für den Seniorenbeirat der Kolpingstadt Kerpen

(zur kostenlosen Veröffentlichung – auch auszugsweise - freigegeben)

JSN Solid is designed by JoomlaShine.com