Eule      

Angaben ohne Gewähr

Ärztliche Notdienste Ambulanter ärztlicher Notfalldienst in NRW 116117
Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst © 01803-010103 *)
Augenärztliche Notdienstzentrale 02238 – 9494215
Zahnärztlicher Notfalldienst © 01805-986700
Gynäkologischer Notdienst © 01803-010102 *)
Praxis Netz Erft (PNE) 01803-010101 *)
Notdienstplan der Apotheken © 01805-938888
Krankentransport (kreisweit) ins Festnetz ohne Vorwahl 19222 vom Handy Vorwahl 02273)

*) mit Handy nicht erreichbar

Notrufe
Polizei 110
Feuer 112
Rettungsdienst und Notarzt 112
Krankentransporte Kerpen und Bergheim 112
Giftnotrufzentrale © 0228 - 19240
Frauenhaus 02237 - 7689
Kindertelefon 02271 - 89-444
Telefon-Seelsorge 0800-111 0 222
Opfer Notruf-Weißer Ring e.V. 01803343434

Technische Notdienste bei Störung
Gas – 01802 – 113377
Strom – 01802 – 112244
Wasser – 01802 – 112244
Fernwärme – 01802 – 112244

 

Neue Notrufnummer 116 117 für den ärztlichen Bereitschaftsdienst Unter dieser Nummer erreichen Sie seit Mitte April 2012 den ärztlichen Bereitschaftsdienst für den gesamten Rhein – Erft - Kreis. Der Anruf ist für Sie kostenfrei. Die Kosten der Behandlung übernehmen die gesetzlichen und privaten Krankenkassen ( hier abhängig vom Vertrag und Selbstbehalt).

Der ärztliche Bereitschaftsdienst beginnt:
- Montag, Dienstag und Donnerstag Um 19 Uhr und endet am nächsten Tag jeweils um 8 Uhr.
- Mittwoch und Freitag Um 13 Uhr und endet am nächsten Tag jeweils um 8Uhr.
Die ambulante Notfallpraxis in Bergheim am Maria-Hilf-Krankenhaus kann wie gewohnt im Rahmen ihrer Öffnungszeiten aufgesucht werden.

Ein Wermutstropfen: Die Notdienste der Apotheken sind dem Notrufsystem nicht angeschlossen und müssen, wie bisher, gesondert ermittelt werden.

Bei Verlust oder Diebstahl von Kreditkarten 116 116 (kostenfrei). Bei Banken, die nicht an dem Sperrnotruf teinehmen, finden Sie die Sperrnotrufnummern in den Geschäftsbedingungen.

JSN Solid is designed by JoomlaShine.com